Westersteder findet teure Armbanduhr Goldene Rolex kehrt zurück nach Berlin

09.08.2022 13:22 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Beamten in Westerstede haben sich viel Mühe gegeben, um den Besitzer der Uhr zu finden. Bild: lassedesignen/Fotolia.com
Die Beamten in Westerstede haben sich viel Mühe gegeben, um den Besitzer der Uhr zu finden. Bild: lassedesignen/Fotolia.com
Artikel teilen:

In Hamburg hat ein Westersteder eine mehrere Zehntausend Euro teure Uhr gefunden. Die kehrt jetzt über einen Umweg zurück nach Berlin.

Westerstede - Als ehrliche Haut hat sich ein 39-Jähriger aus Westerstede erwiesen. Wie die Polizei mitteilte, hat der Mann am Sonnabend auf der Wache eine goldene Rolex abgegeben, die er am Freitag in Hamburg nahe des Grand Hotels an der Außenalster gefunden hatte. Der Wert wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Die Beamten aus Westerstede machten sich telefonisch auf die Suche nach dem Besitzer der Armbanduhr. Glück hatten sie schließlich bei der Rezeptionistin des Hotels. Sie wusste von einem ehemaligen Gast aus Berlin, der eine Rolex verloren hatte. Er erhielt einen Anruf aus Westerstede und wird bald dorthin fahren, um seine Uhr abzuholen. Der Mann hatte bereits eine Anzeige wegen Diebstahls aufgegeben. Die hat sich jetzt erledigt. Die Polizei in Hamburg ist informiert. Der Besitzer der Rolex habe der Polizei in Westerstede gedankt – und natürlich dem Finder. Der 39-Jährige habe sich vorbildlich und eindrucksvoll verhalten, loben die Beamten.