Geplanter Neubau stockt noch Borkumer Tierschutzverein muss sich in Geduld üben

 | 11.08.2022 18:48 Uhr  | 0 Kommentare
Hund Balu gibt der ersten Vorsitzenden des Tierschutzvereins Borkum brav das Pfötchen. Eventuell kann er sich demnächst über mehr Auslauf freuen. Foto: Archiv
Hund Balu gibt der ersten Vorsitzenden des Tierschutzvereins Borkum brav das Pfötchen. Eventuell kann er sich demnächst über mehr Auslauf freuen. Foto: Archiv
Artikel teilen:

Vor gut einem Jahr berichtete diese Zeitung über die Neubaupläne des Tierschutzvereins Borkum e.V sowie die, einen Tierfriedhof einzurichten. Das ist nun daraus geworden.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden