Tauschen, reparieren, sparen Neues Leben für alte Dinge

 | 19.09.2022 15:20 Uhr  | 0 Kommentare
Im Repair-Café kann jeder Profi- oder Hobbyhandwerker seine Fertigkeiten gezielt einbringen. Foto: Ullrich
Im Repair-Café kann jeder Profi- oder Hobbyhandwerker seine Fertigkeiten gezielt einbringen. Foto: Ullrich
Artikel teilen:

Ungeliebte Teile bekommen bei einer Tauschbörse eine zweite Chance, kaputte Kleidung oder Elektrogeräte werden im Repair-Café wieder flottgemacht. Wittmund zeigt, was alles geht – und was nicht.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden