Berlin Uniper, Fortum, Sefe: Wen verstaatlicht die Bundesregierung überhaupt?

Von Sören Becker
 | 22.09.2022 22:01 Uhr  | 1 Kommentar
Uniper ist in der Gaskrise verstaatlicht worden. Foto: AFP/INA FASSBENDER
Uniper ist in der Gaskrise verstaatlicht worden. Foto: AFP/INA FASSBENDER
Artikel teilen:

Uniper, Fortum und Sefe: Bei den Namen der verstaatlichten Energie-Unternehmen kann man den Überblick verlieren. Was hinter den Firmennamen steckt.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden