Berlin Wenn der Ukraine-Krieg plötzlich in Deutschland ist

Von Daniel Benedict
 | 23.09.2022 15:54 Uhr  | 0 Kommentare
Ausstellung am Ku‘damm: In diesem Auto starben Tamila und Hanna Mischtschenko, Zhanna Kameneva und Maria Ilchuk. Foto: imago-images/Stefan Zeitz
Ausstellung am Ku‘damm: In diesem Auto starben Tamila und Hanna Mischtschenko, Zhanna Kameneva und Maria Ilchuk. Foto: imago-images/Stefan Zeitz
Artikel teilen:

Seit sieben Monaten wütet der Ukraine-Krieg; Sondersendungen laufen inzwischen nur noch zu den großen Wendepunkten. Im Berliner Alltag überkommt einen der Schock der Gewalt trotzdem noch.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden