Wasserstoffprojekt in Emden Solarpark auf den Industrieflächen des Wybelsumer Polders geplant

 | 27.09.2022 19:22 Uhr  | 0 Kommentare
Nach dem Willen der Bundesregierung soll der Anteil des aus erneuerbaren Energien erzeugten Stroms am gesamten Stromverbrauch bis 2030 auf mindestens 80 Prozent steigen. Foto: Patrick Pleul/DPA
Nach dem Willen der Bundesregierung soll der Anteil des aus erneuerbaren Energien erzeugten Stroms am gesamten Stromverbrauch bis 2030 auf mindestens 80 Prozent steigen. Foto: Patrick Pleul/DPA
Artikel teilen:

In Emden macht man sich Hoffnungen, von der Wasserstoff-Offensive zu profitieren. Doch der Anfang gestaltet sich schwierig. Zwei Großprojekte sollen den Knoten durchschlagen.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden