Nach Überfall auf Taxi in Norden Polizei nimmt 22-jährigen Mann fest

05.10.2022 13:56 Uhr  | 0 Kommentare  | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Polizei nahm einen Mann drei Tage nach dem Überfall fest. Foto: lassedesignen/Fotolia
Die Polizei nahm einen Mann drei Tage nach dem Überfall fest. Foto: lassedesignen/Fotolia
Artikel teilen:

In der Norder Innenstadt war ein Taxifahrer mit einem Messer bedroht worden. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter fest. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Norden - Nach einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer in der Norder Innenstadt hat die Polizei einen Mann festgenommen. Wie die Beamten jetzt mitteilten, erfolgte die Festnahme des 22 Jahre alten mutmaßlichen Täters bereits am 28. September.

Zuvor, am 25. September, war ein 58 Jahre alter Taxifahrer am frühen Morgen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert worden. Die Ermittlungen der Polizei führten zu dem 22-Jährigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich wurde ein Haftbefehl gegen den Mann aus Norden erlassen. Er befindet er sich in Untersuchungshaft.

Mehr zum Thema: