Sachbeschädigung und Beleidigung „Miststück“ und „dumme Schlampe“ bringen sie vor Gericht

Von Bettina Keller
 | 23.11.2022 15:13 Uhr  | 0 Kommentare
„Miststück“ und „dumme Schlampe“ – diese Worte sollen unter anderem gefallen sein, als Mutter und Tochter eine Autofahrerin beleidigten. Grafik: pixabay
„Miststück“ und „dumme Schlampe“ – diese Worte sollen unter anderem gefallen sein, als Mutter und Tochter eine Autofahrerin beleidigten. Grafik: pixabay
Artikel teilen:

Eine 35-jährige Mutter und ihre 18-jährige Tochter sollten sich wegen Beleidigung und Sachbeschädigung vor Gericht verantworten. Allerdings erschien nur die Tochter. Die Mutter wurde dennoch verurteilt.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden