Nachrichten aufs Handy Der neue WhatsApp-Kanal der OZ – jetzt abonnieren!

| | 16.11.2023 09:02 Uhr | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Artikel hören:
Nachrichten der OZ gibt es ab sofort auch bei WhatsApp.
Nachrichten der OZ gibt es ab sofort auch bei WhatsApp.
Artikel teilen:

Interessante Geschichten aus Ostfriesland, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungstipps und vieles mehr. Das liefert die Ostfriesen-Zeitung ab sofort per WhatsApp.

Leer - Wer sich für Nachrichten aus Ostfriesland interessiert, wird von der OZ jetzt auch bei Whatsapp bedient: Die Ostfriesen-Zeitung hat dort einen eigenen Kanal gestartet. Um die Infos auf das Handy geschickt zu bekommen, muss nur die App WhatsApp installiert sein. Klicken Sie auf diesen Link und abonnieren Sie unseren Kanal.

Wir versorgen Sie per WhatsApp mit interessanten Geschichten aus Ostfriesland, Blaulicht-Meldungen, Veranstaltungstipps und vielem mehr.

Ein kleiner Tipp noch: Damit Sie nicht immer nachgucken müssen, was es an interessanten Neuigkeiten in Ostfriesland gibt, können Sie die Push-Funktion des OZ-WhatsApp-Kanals aktivieren.

Der rote Kreis markiert eine Glocke. Wenn Sie sie antippen, erscheint sie nicht mehr durchgestrichen, so wie hier im Bild. Dann sind die Benachrichtigungen für den OZ-Kanal aktiviert.
Der rote Kreis markiert eine Glocke. Wenn Sie sie antippen, erscheint sie nicht mehr durchgestrichen, so wie hier im Bild. Dann sind die Benachrichtigungen für den OZ-Kanal aktiviert.

Tippen Sie dazu im OZ-Kanal oben rechts auf das Glockensymbol. Wenn es nicht mehr durchgestrichen ist, piept das Handy, wenn wir eine neue Info für Sie haben.

Ähnliche Artikel