Meinung

Thüringen und die AfD

Ärgerliche Steilvorlage

Führt er die Kanzlerin vor? Björn Höcke, AfD-Fraktionschef, sitzt im Plenarsaal des Thüringer Landtags. Foto: Schutt/dpa
Führt er die Kanzlerin vor? Björn Höcke, AfD-Fraktionschef, sitzt im Plenarsaal des Thüringer Landtags. Foto: Schutt/dpa

Ein Kommentar von Uwe Westdörp

Hat Merkel eine rote Linie überschritten, als sie die Wahl eines Ministerpräsidenten mit AfD-Stimmen „unverzeihlich“ nannte? In der Sache lag sie richtig. Die Form der Kritik war aber bedenklich.

Nun also Angela Merkel. Horst Seehofer und Johanna Wanka hat die AfD schon erfolgreich vor dem Bundesverfassungsgericht verklagt, weil beide ihre…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € in den ersten 3 Monaten

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH