Nordwest

Justiz

Cloppenburger soll Frau und Kind mit Machete getötet haben

Vor dem Landgericht Oldenburg beginnt am Donnerstag der Prozess gegen einen 30-jährigen Cloppenburger, der Frau und Sohn mit einer Machete getötet hat. Sein Verteidiger ist Rechtsanwalt Reinhard Nollmann (sitzend, links). Foto: Höffmann
Vor dem Landgericht Oldenburg beginnt am Donnerstag der Prozess gegen einen 30-jährigen Cloppenburger, der Frau und Sohn mit einer Machete getötet hat. Sein Verteidiger ist Rechtsanwalt Reinhard Nollmann (sitzend, links). Foto: Höffmann

Von Franz-Josef Höffmann

Vor dem Landgericht Oldenburg muss sich ein Cloppenburger verantworten, der Frau und Kind mit einer Machete getötet haben soll. Er ist psychisch krank, hörte Stimmen.

Cloppenburg/Oldenburg - Es ist eines der fürchterlichsten Verbrechen der vergangenen Jahrzehnte im südoldenburger Raum gewesen. Ein Familienvater…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € in den ersten 3 Monaten

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH