Aurich

Aurich

E-Busse sollen Meilenstein setzen

VEJ-Geschäftsführer Tilli Rachner (von links), der Auricher Landrat Harm-Uwe Weber, Gerhard Schlag vom Bus-Hersteller Bozankaya, der Auricher Erste Stadtrat Hardwig Kuiper und Dr. Johannes Theißen von der Beratungsfirma Team Red präsentierten die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie. Bild: Noglik
VEJ-Geschäftsführer Tilli Rachner (von links), der Auricher Landrat Harm-Uwe Weber, Gerhard Schlag vom Bus-Hersteller Bozankaya, der Auricher Erste Stadtrat Hardwig Kuiper und Dr. Johannes Theißen von der Beratungsfirma Team Red präsentierten die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie. Bild: Noglik

Von Daniel Noglik

Verkehrsregion Ems-Jade plant vier rein elektrisch befahrene Buslinien. Eine Machbarkeitsstudie hat gezeigt, dass das Vorhaben möglich ist. Die Kosten liegen bei rund sieben Millionen Euro. Um sie zu decken, gibt es bereits eine Idee.

Aurich - Die Verkehrsregion Ems-Jade (VEJ) möchte in Zukunft vier Linien mit rein elektrisch angetriebenen Bussen bedienen. Das…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH