Rheiderland

Nendorp

Proengeno plant den Bau einer Biogas-Kläranlage

Proengeno hat seinen Firmensitz in Nendorp. In den kommenden Monaten wird das Gebäude umfangreich umgebaut und energetisch saniert. Bild: Gettkowski
Proengeno hat seinen Firmensitz in Nendorp. In den kommenden Monaten wird das Gebäude umfangreich umgebaut und energetisch saniert. Bild: Gettkowski

Von Tatjana Gettkowski

Bei dem Pilotprojekt des Nendorper Ökostrom- und Gasanbieters soll aus Gülle Strom gewonnen werden. Es handelt sich um ein innovatives Verfahren, das in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Emden-Leer die Serienreife erlangen soll.

Nendorp - Seit 15 Jahren hat sich der Nendorper Ökostrom- und Gasanbieter Proengeno, der früher unter dem Namen „Strommixer Jemgum“ firmierte, sich…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1€ pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH