Wittmund

Wittmund

Förderverein spendet Wittmunder Klinik Inkubator

Krankenschwester Elke Eden (von links), Kinderkrankenschwester Insa Garrels, Stationsschwester Ilona Korte-Janßen und der stellvertretende Pflegedienstleiter Eckart Meier zeigten das neue Gerät.
Krankenschwester Elke Eden (von links), Kinderkrankenschwester Insa Garrels, Stationsschwester Ilona Korte-Janßen und der stellvertretende Pflegedienstleiter Eckart Meier zeigten das neue Gerät.

Wolfgang Trumpf

Der Brutkasten für Neugeborene hat 10 600 Euro gekostet. Es ist einer der dicksten Brocken, die das Krankenhaus bisher von seinen Gönnern erhalten hat. In den vergangenen Jahren hat der Verein aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden bereits Geräte im Wert von 63 000 Euro angeschafft.
Wittmund - Einen Inkubator - im Volksmund auch Brutkasten genannt - hat der Förderverein für das Kreiskrankenhaus Wittmund gestern offiziell der…
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH