Leer

Leer

„Naherholungsgebiet im Herzen der Stadt Leer“

Das Gebäudeensemble besteht aus dem markanten Kopfgebäude (links) und etwas kleineren Speicherhäusern. Zeichnungen: Architekturbüro Eden, Leer
Das Gebäudeensemble besteht aus dem markanten Kopfgebäude (links) und etwas kleineren Speicherhäusern. Zeichnungen: Architekturbüro Eden, Leer

Von Edgar Behrendt

Der Hafenkopf in Leer soll mit seiner Uferpromenade als Flaniermeile und einer aufs Wasser führenden Sonneninsel zur neuen Attraktion werden. Das Projekt kostet rund 20 Millionen Euro. Die Bauzeit soll zwischen anderthalb und zwei Jahren liegen.

Leer - Jetzt kommt langsam, aber sicher Tempo in die Angelegenheit: Wenn alles nach Plan läuft, kann aller Voraussicht nach im dritten Quartal mit…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH