Leer

Heerenborg

Gemeinde: Obdachloser soll Platz räumen

Werner Bodeit (Mitte) musste wegen des plötzlichen Wintereinbruchs in Heerenborg haltmachen und schläft an einem Rastplatz. Von Klaus Müller (links) und Tjabbo Boekhoff bekommt er Lebensmittel und Futter für seine Hunde. Bild: Nobel
Werner Bodeit (Mitte) musste wegen des plötzlichen Wintereinbruchs in Heerenborg haltmachen und schläft an einem Rastplatz. Von Klaus Müller (links) und Tjabbo Boekhoff bekommt er Lebensmittel und Futter für seine Hunde. Bild: Nobel

Von Ute Nobel

Der 54-jährige Werner Bodeit hat in einem Rasthäuschen in Heerenborg Schutz vor Frost gesucht. Anwohner unterstützen ihn und versorgen ihn mit Lebensmitteln. Bodeit will weiterziehen, sobald die Temperaturen es zulassen – doch das Ordnungsamt hat nun einen Platzverweis ausgesprochen.

Heerenborg - Seit 14 Jahren lebt Werner Bodeit nun schon auf der Straße. „Ich genieße die Freiheit“, sagt der 54-Jährige, der eigentlich aus Berlin…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH