Rheiderland

Bunde

Eine Wunschlösung für Bunde ist in Sicht

Ein Trafo muss von der Anlegestelle an der Ems zum Umspannwerk nach Diele gebracht werden: Transporte wie dieser aus dem Jahr 2007 müssen genehmigt werden, weil die Fahrzeuge breiter, länger oder schwerer sind als eigentlich zugelassen. Archivbild: Schmidt
Ein Trafo muss von der Anlegestelle an der Ems zum Umspannwerk nach Diele gebracht werden: Transporte wie dieser aus dem Jahr 2007 müssen genehmigt werden, weil die Fahrzeuge breiter, länger oder schwerer sind als eigentlich zugelassen. Archivbild: Schmidt

Von Stephan Schmidt

Am Erhalt der Zulassungs-Nebenstelle für Schwertransporte wird in Hannover gearbeitet. Das Land will aber ein Stück vom Gebühren-Kuchen abbekommen. Bürgermeister Gerald Sap hofft nun, dass das nicht auf Kosten seiner Gemeinde geht.
Bunde - Für die Gemeinde Bunde steht viel auf dem Spiel: Seit einigen Wochen wird diskutiert, ob Schwerlasttransporte künftig zentral in Hannover…
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH