Wittmund

Stedesdorf

Stedesdorf: Familie Dirksen öffnet Stalltüren

Familie Dirksen und ihre Angestellten wünschen sich ebenso wie die Vertreter des Landwirtschaftlichen Hauptvereins für Wittmund mehr Transparenz in der Landwirtschaft und haben daher mit „Frag doch mal den Landwirt“ ein eigenes Tagesmotto kreiert. Bild: Ullrich
Familie Dirksen und ihre Angestellten wünschen sich ebenso wie die Vertreter des Landwirtschaftlichen Hauptvereins für Wittmund mehr Transparenz in der Landwirtschaft und haben daher mit „Frag doch mal den Landwirt“ ein eigenes Tagesmotto kreiert. Bild: Ullrich

Von Susanne Ullrich

Familie Dirksen in Stedesdorf-Thunum öffnet am 17. Juni ihre Stalltüren beim Tag des offenen Hofes. Der moderne Betrieb ist einer von niedersachsenweit 86 Höfen, die sich an der Aktion beteiligen..

Stedesdorf - Geht es den Tieren gut, kann auch der Landwirt gut leben. Dass sei ein Aspekt, der in der öffentlichen Wahrnehmung oft nicht deutlich…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH