Rheiderland

Heinitzpolder

Bau kostet mehr als zwei Millionen Euro

Sie arbeiten zusammen: Arno Freesemann (von links), Albert Aeissen und Aeilko Fresemann.
Sie arbeiten zusammen: Arno Freesemann (von links), Albert Aeissen und Aeilko Fresemann.

Von Stephan Schmidt

Drei Landwirte investieren in Heinitzpolder in eine Biogasanlage und die Ferkelzucht. Die Biomasse wollen Arno Freesemann, Aeilko Fresemann und Albert Aiessen auf eigenen Flächen produzieren. Nach Ostern sollen die Arbeiten beginnen.
Heinitzpolder - Mehr als zwei Millionen Euro stecken drei Landwirte aus dem Rheiderland in die gemeinsame Erweiterung ihrer Betriebe. Arno…
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH