Aurich

Aurich

Jurist sieht am Wallster Weg kein Hindernis

Die Frage, was auf dem VOST-Gelände passieren soll, wird die politischen Gremien in den kommenden Monaten beschäftigen. Archivbild: Ortgies
Die Frage, was auf dem VOST-Gelände passieren soll, wird die politischen Gremien in den kommenden Monaten beschäftigen. Archivbild: Ortgies

Von Gabriele Boschbach

Aus juristischer Sicht gibt es keinen Grund, das ehemalige VOST-Gelände in Aurich nicht für einen möglichen Bahnanschluss zu reservieren. Ein Investor habe derzeit keinen Anspruch auf Entschädigungszahlungen.

Aurich - Freie Bahn für die Stadt: Der Nutzung einer Fläche am Wallster Weg für den möglichen Bau eines Bahnhofs steht nichts mehr im…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH