Emden

Emden

Träger entkräften Gerüchte um Emder Leitstelle

Ein Krankenwagen des Rettungsdienstes RKSH fährt mit Blaulicht auf der Wolthuser Straße. Die Einsätze in Emden werden von der Leitstelle in der Stadt koordiniert. Für die Krummhörn und Hinte laufen die Fäden in der Regional-Leitstelle in Wittmund zusammen. Archivbild: Päschel
Ein Krankenwagen des Rettungsdienstes RKSH fährt mit Blaulicht auf der Wolthuser Straße. Die Einsätze in Emden werden von der Leitstelle in der Stadt koordiniert. Für die Krummhörn und Hinte laufen die Fäden in der Regional-Leitstelle in Wittmund zusammen. Archivbild: Päschel

Von Gordon Päschel

Durch Emden wabert das Gerücht, dass die Notfall-Leitstelle vor dem Aus stehe. Kurzfristig scheint es bei den Kostenträgern kein Thema zu sein – mittelfristig aber wird die Diskussion wohl kommen.

Emden - Wenn es um die Leitstelle in Emden geht, reagieren die Beteiligten sensibel: Schließich droht der rund um die Uhr besetzten Schnittstelle,…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH