Norden

Ostfriesland

Wenn der Mord im Watt zum Problem wird

Bereits kürzlich hatte Schiwago Film in Norden Details zum neuen Film vorgestellt. Das Bild zeigt den Producer Simon Grohe (von links), Klaus-Peter Wolf, Stefan Lukacs, Martin Lehwald und den Schauspieler Andreas Euler. Bild: Kiefer
Bereits kürzlich hatte Schiwago Film in Norden Details zum neuen Film vorgestellt. Das Bild zeigt den Producer Simon Grohe (von links), Klaus-Peter Wolf, Stefan Lukacs, Martin Lehwald und den Schauspieler Andreas Euler. Bild: Kiefer

Von Michael Hillebrand

Am 22. Mai beginnen die Dreharbeiten für Klaus-Peter Wolfs „Ostfriesengrab“. Die OZ sprach mit dem Produzenten über die Herausforderungen, die Drehorte und die Suche nach 150 Komparsen für eine Szene.

Ostfriesland - Ab dem 22. Mai soll der nächste Krimi des Norder Erfolgsautoren Klaus-Peter Wolf verfilmt werden. An 23 Drehtagen ist die Berliner…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH