Aurich

Aurich

Aurich erklärt sich zum „sicheren Hafen“

Aus Seenot gerettete Flüchtlinge sollen auch in Aurich quotenunabhängig aufgenommen werden. dpa-Bild: Carnero
Aus Seenot gerettete Flüchtlinge sollen auch in Aurich quotenunabhängig aufgenommen werden. dpa-Bild: Carnero

von Jens Schönig

Der Auricher Stadtrat beschließt die Unterstützung der Initiative „Seebrücke“ als erste Stadt in Ostfriesland. Aurich erklärt sich bereit, aus Seenot gerettete Flüchtlinge zusätzlich zum Verteilschlüssel aufzunehmen.

Aurich - Als erste Stadt Ostfrieslands hat sich Aurich zum „Sicheren Hafen“ im Rahmen der Initiative „Seebrücke“ erklärt. Mit deutlicher Mehrheit…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH