Wittmund

Wittmund

Vermuteter Drogenfund entpuppte sich als falsch

Vor dem Wittmunder Amtsgericht wurde der Fall des mutmaßlichen Dealers verhandelt. (Archivbild: Oltmanns)
Vor dem Wittmunder Amtsgericht wurde der Fall des mutmaßlichen Dealers verhandelt. (Archivbild: Oltmanns)

Von Imke Oltmanns

Die Staatsanwaltschaft wirft einem 26-Jährigen aus Wittmund vor, gewerbsmäßig mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben. Doch der vermutete Drogenfund entpuppte sich als falsch. Der Angeklagte wollte dennoch keine Aussage machen.

Wittmund - Manchmal kann die Rechtsprechung mühsam sein, das war am Dienstag im Amtsgericht Wittmund gut zu beobachten: Der Angeklagte wollte…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH