Politik Ausland

Washington (dpa)

Klagen gegen Trumps Kohlepolitik

US-Präsident Donald Trump spricht auf der Ethylen-Cracker-Anlage von Shell in Pennsylvania. Kritiker behaupten, dass die Anlage der größte Luftverschmutzer im Westen des US-Bundesstaats sein wird. Foto: Keith Srakocic/AP
US-Präsident Donald Trump spricht auf der Ethylen-Cracker-Anlage von Shell in Pennsylvania. Kritiker behaupten, dass die Anlage der größte Luftverschmutzer im Westen des US-Bundesstaats sein wird. Foto: Keith Srakocic/AP

Kalifornien und Virginia, New York und Chicago - sind nur vier der 22 US-Bundesstaaten und 7 Städte, die gerichtlich gegen die Klimapolitik des US-Präsidenten vorgehen. Um eine Klimakatastrophe zu vermeiden, fordern sie ein klimapolitisches Umdenken der US-Regierung.

In den USA gehen 22 Bundesstaaten und 7 Großstädte gerichtlich gegen die Klimapolitik der Regierung in Washington vor.

Die Rücknahme der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH