Netz

Tel Aviv/London (dpa)

Mehr als eine Million Fingerabdrücke offen im Netz

Der Fingerabdruck ist ein gängiger Schlüssel für biometrische Sicherungsverfahren. Foto: Henrik Josef Boerger
Der Fingerabdruck ist ein gängiger Schlüssel für biometrische Sicherungsverfahren. Foto: Henrik Josef Boerger

Fingerabdrücke und andere biometrische Merkmale sind als Zugangsdaten besonders sensibel, weil man sie bei einem Dateneinbruch im Gegensatz zu einem Passwort nicht einfach ändern kann. Nun ist ein gigantisches Datenleck bei einer Biometrie-Firma entdeckt worden.

Eine riesige Datenbank mit hochsensiblen Daten, darunter rund eine Million Fingerabdrücke, hat einen längeren Zeitraum ungeschützt und…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH