Leer

Nortmoor

Schafkadaver in Nortmoor gefunden

Auch die Polizei war bei Nortmoor im Einsatz. Bild: Pixabay

von Jonas Bothe

Die Überreste von zwei Schafen wurden bei Nortmoor entdeckt. Das Veterinäramt des Landkreises Leer hat den Verdacht, dass die Tiere geschlachtet wurden. Die Suche nach der Herkunft gestaltet sich aber schwierig.

Nortmoor - In einem Waldstück in der Nähe des Pillkampswegs in Nortmoor wurden am Montag die Kadaver von zwei Schafen gefunden. Das Veterinäramt des Landkreises Leer sowie die Polizei waren vor Ort. „Es wurden nur noch Reste der Schafe wie Kopf, Fell und Beine gefunden“, so Landkreis-Sprecher Philipp Koenen. Es bestehe der Verdacht, dass die Tiere geschlachtet wurden.

Der Bauhof der Samtgemeinde Jümme hat den Kadaver abtransportiert und kümmert sich um die Entsorgung. An den Kadavern seien keine Kennzeichen mehr gewesen, die auf Herkunft und Halter schließen lassen. „Daher können wir den Vorfall derzeit nicht weiter verfolgen“, so Koenen.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH