Sport

Östersund (dpa)

Schempps Biathlon-Karriere am Scheideweg

Simon Schempp hatte im Sprint nur den 32. Platz belegt. Foto: Johan Axelsson/Bildbyran via ZUMA Press/dpa
Simon Schempp hatte im Sprint nur den 32. Platz belegt. Foto: Johan Axelsson/Bildbyran via ZUMA Press/dpa

Von Thomas Wolfer, dpa

In Pyeongchang wurde Simon Schempp fast Olympiasieger, gut anderthalb Jahre später muss der Biathlet um den Anschluss im deutschen Team kämpfen. Ein Vorbild für den Ex-Weltmeister ist seine Freundin.

Simon Schempp konnte den Frust über sein ziemlich verkorkstes Biathlon-Comeback nur schwer verbergen. „Es liegt eine Menge Arbeit vor mir. Es fehlt…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH