Wirtschaft

Frankfurt/Main (dpa)

Die vielen Baustellen des Lufthansa-Konzerns

Lufthansa-Maschinen während des jüngsten Flugbegleiter-Streiks am Flughafen München. Foto: Matthias Balk/dpa
Lufthansa-Maschinen während des jüngsten Flugbegleiter-Streiks am Flughafen München. Foto: Matthias Balk/dpa

Von Christian Ebner, dpa

Am Lufthansa-Konzern fliegt in Europa niemand so schnell vorbei. Neben etlichen Möglichkeiten hat der Riese aus Frankfurt auch eine Vielzahl von Problemen, die zum Teil hausgemacht sind.

Der Dax-Konzern Lufthansa kann es sich immer noch leisten, Offerten aus dem arabischen Raum glatt an sich abperlen zu lassen.

„Wir haben…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH