Aurich

Aurich-Walle

Radlader in Walle ausgebrannt

In Aurich-Walle ist ein Radlader vollständig ausgebrannt. Bild: Kreisfeuerwehrverband Aurich

Bei Planierarbeiten in Aurich-Walle ist am Dienstag ein Radlader in Flammen aufgegangen. Obwohl die Feuerwehr innerhalb weniger Minuten zur Stelle war, brannte das Fahrzeug vollständig aus.

Aurich-Walle - Im Bentgrasweg im Auricher Ortsteil Walle ist am Dienstag ein Radlader vollständig ausgebrannt. Laut einer Pressemeldung der Kreisfeuerwehr wurden die Wehren aus Walle und Tannenhausen gegen 11 Uhr alarmiert. Sie waren innerhalb weniger Minuten vor Ort – der Radlader brannte dennoch vollständig aus.

Laut der Mitteilung waren die Feuerwehren mit zwei Löschfahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort. Auch die Polizei war im Einsatz. Sie schätzt den Schaden auf etwa 15 000 Euro. Die Ursache des Feuers ist bisher noch unklar.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH