Emden

Emden

Graffiti-Sprayer mit 2,2 Promille am Werk

Der 18-Jährige hatte eine rote Spraydose dabei. Symbolbild: Pixabay

In Emden ist in der Nacht zu Sonnabend ein Graffiti-Sprayer erwischt worden. Der 18-Jährige hatte ein Garagentor besprüht. Die Polizisten ließen ihn pusten. Das Ergebnis: 2,2 Promille.

Emden - Die Emder Polizei hat in der Nacht zu Sonnabend einen mutmaßlichen Graffiti-Sprayer erwischt. Der 18-Jährige war betrunken. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille.

Zeugen hatten den jungen Mann laut Mitteilung um 2.35 Uhr in der Hermann-Löns-Straße gesehen. Die Beamten sahen sich in der Gegend um und entdeckten den 18-Jährigen in der Straße Am Treckfahrtstief. Er hatte eine Spraydose mit roter Farbe bei sich. In der Nähe entdeckten die Polizisten ein Garagentor, das frisch mit roter Farbe besprüht worden war. Der Betrunkene musste die Spraydose abgeben. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH