Wittmund

Friedeburg

Betrunkener baut Unfall und flüchtet

Ein Wiesmoorer hat am Sonnabend betrunken einen Unfall gebaut. Symbolbild: Pixabay

Auf der B 436 in Friedeburg hat es am Sonnabend einen Auffahrunfall gegeben. Ein Wiesmoorer fuhr auf den Wagen eines Friedeburgers auf – und flüchtete.

Friedeburg - Ein 32 Jahre alter Autofahrer hat am Sonnabend einen Unfall gebaut und ist danach abgehauen. Die Polizei konnte den Mann kurze Zeit später schnappen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, war ein 51-jähriger Friedeburger abends mit seinem Wagen auf der Friedeburger Straße unterwegs, als er nach links in die Hohejohlster Straße abbiegen wollte. Der hinter ihm fahrende 32-jährige Wiesmoorer erkannte das zu spät und fuhr auf den Wagen des Friedeburgers auf.

Doch anstatt auszusteigen und sich um die zwei Leichtverletzten im ersten Wagen zu kümmern, drückte der Unfallverursacher aufs Gas und flüchtete. Kurze Zeit später fand die Polizei den Mann. Laut Polizei war er „erheblich alkoholisiert“. Wie viel Promille der Mann hatte, wollten die Beamten auf Nachfrage nicht sagen. Den Fahrer erwarten diverse Strafverfahren.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH