Wissenschaft

San Francisco (dpa)

E-Scooter-Unfälle führen oft zu Kopfverletzungen

In den USA hatten Verleihfirmen Anfang 2018 begonnen, die Roller in amerikanischen Städten zu verteilen. Foto: Magdalena Tröndle/dpa
In den USA hatten Verleihfirmen Anfang 2018 begonnen, die Roller in amerikanischen Städten zu verteilen. Foto: Magdalena Tröndle/dpa

Von Alice Lanzke, dpa

Kleine Reifen, schmaler Lenker und eine Fahrt im Stehen auf einem schmalen Brett: Dass E-Scooter nicht die sichersten aller Gefährte sind, wird schon auf den ersten Blick klar. Kopfverletzungen sind bei Unfällen mit den Zweirädern häufig, zeigen aktuelle US-Daten.

E-Tretroller gelten als Sinnbild für neue urbane Mobilität. Doch Meldungen über steigende Unfallzahlen werfen Fragen nach den Risiken der leisen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1€ pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH