Aurich

Aurich

Fast jede Woche wird ein Tier gequält

50 Fälle von Tierquälerei ermittelte das Veterinäramt im vergangenen Jahr. Bild: Menschen für Tierrechte/dpa
50 Fälle von Tierquälerei ermittelte das Veterinäramt im vergangenen Jahr. Bild: Menschen für Tierrechte/dpa

Von Jens Schönig

Das Veterinäramt des Landkreises Aurich hat eine Bilanz seiner Arbeit im letzten Jahr gezogen. Fälle von Tierquälerei sowie Hygieneverstöße bei Lebensmitteln sind nur leicht zurückgegangen.

Aurich - Zwei ausgewachsene Schweine im Stall verendet, Ponys und ein Esel abgemagert und bis zu den Sprunggelenken im Mist stehend.…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH