Sport

Volleyball

Mit Trommler als Feldspieler kam die Wende

Ab dem zweiten Satz fanden die Wiesmoorer (dunkles Trikots) Yannik Aden immer häufiger die Lücken im Block der Emder. Bilder: Ortgies
Ab dem zweiten Satz fanden die Wiesmoorer (dunkles Trikots) Yannik Aden immer häufiger die Lücken im Block der Emder. Bilder: Ortgies

Von Ralph Weis

In der Volleyball-Verbandsliga verlor die TG Wiesmoor gegen Bremen 1860 mit 2:3. Auch der erste Satz gegen die VG Emden ging verloren. Dann kam ein Spieler aufs Feld, der zunächst als Trommler im Einsatz war.

Wiesmoor - Die TG Wiesmoor bleibt die Nummer eins bei den Volleyball-Männern in Ostfriesland. Das untermauerten die Wiesmoorer mit dem…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online oder OZ-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH