Leer

Leer

Zwei Verletzte: Auto prallt gegen Ampel

Bei dem Unfall in Remels wurde der Wagen erheblich beschädigt. Bild: Wolters

Bei einem Verkehrsunfall in Remels sind zwei Insassen verletzt worden. Der Wagen, in dem die beiden saßen, war gegen eine Ampel geprallt.

Uplengen - Im Uplengener Ortsteil Remels hat es am Dienstagabend einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Zwei Menschen wurden verletzt, ein VW Golf erheblich beschädigt.

Zu dem Unfall war es laut Polizei gegen 22.45 Uhr auf der Ostertorstraße gekommen. In Höhe eines Modehauses war der Golf, an dessen Steuer ein 21 Jahre alter Mann aus Großefehn saß, von der Fahrbahn geraten. Anschließend prallte der Wagen gegen eine Ampel.

Ampel nach Unfall ausgefallen

Zwar ist laut Polizei noch nicht abschließend geklärt, wie es zu dem Unfall gekommen ist. Nach Angaben der Behörde soll der 21 Jahre alte Fahrer vor der Fahrt Alkohol getrunken haben. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,87 Promille.

Laut Polizei soll auch die 32 Jahre alte Beifahrerin, eine Frau aus Filsum, an dem Unfall beteiligt gewesen sein. Sie soll laut Polizei in die „technische Einrichtung des Fahrzeuges“ eingegriffen haben. Nähere Angaben dazu machte die Behörde nicht.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die beiden Insassen leicht verletzt. Der Wagen wurde indes erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Schaden dürfte beträchtlich sein, zumal die Ampel bei dem Unfall ebenfalls beschädigt und infolge ausgefallen war. Die Polizei hat nun die Ermittlungen gegen die beiden aufgenommen.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH