Panorama

Obertshausen (dpa)

Mann schießt auf Gerichtsvollzieher: Vier Verletzte

Ein Polizeibeamter geht an Markierungen der Spurensicherung am Tatort vorbei. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Ein Polizeibeamter geht an Markierungen der Spurensicherung am Tatort vorbei. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Schon wieder fallen Schüsse, als ein Gerichtsvollzieher vor einer Wohnung steht. Der Mann wird im hessischen Obertshausen schwer verletzt. Er ist nicht das erste Opfer, das im Dienst unvermittelt attackiert wird.

Ein 67-Jähriger hat am Freitag in Obertshausen bei Offenbach auf einen Gerichtsvollzieher geschossen. Der Mann und einer seiner Begleiter wurden…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH