Wirtschaft

Papenburg/Oldenburg/Osnabrück

Wasserdiesel-Streit: Prozess verschoben

Gut zwei Teile gelber Diesel, ein Teil Wasser: In Bechern wie diesen präsentierten die Geschäftsführer den Besuchern Messreihen, die ihnen zufolge die Vermehrung von Diesel belegten. Bild: Archiv
Gut zwei Teile gelber Diesel, ein Teil Wasser: In Bechern wie diesen präsentierten die Geschäftsführer den Besuchern Messreihen, die ihnen zufolge die Vermehrung von Diesel belegten. Bild: Archiv

Von Ole Cordsen

Nach einem Urteil des Landgerichts Osnabrück sollte eine Papenburger Firma Millionen an Schadenersatz an Investoren zahlen. Sie hat dagegen Berufung eingelegt. Kürzlich sollte die Revisionsverhandlung beginnen, doch das verzögert sich coronabedingt.

Papenburg/Osnabrück/Oldenburg - Hat es die Papenburger Firma EGM International wirklich geschafft, funktionstüchtige Anlagen zu bauen und zu…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1€ pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH