Leer

Leer

Verhandlung gegen Gerd Koch fällt kurzfristig aus

Gerd Koch hat sich krankgemeldet. Die Verhandlung gegen ihn wegen Volksverhetzung, die für Mittwoch geplant war, fällt aus. Bild: Ortgies
Gerd Koch hat sich krankgemeldet. Die Verhandlung gegen ihn wegen Volksverhetzung, die für Mittwoch geplant war, fällt aus. Bild: Ortgies

Von Katja Mielcarek

Der AWG-Kreistagsabgeordnete Gerd Koch sollte sich am Mittwoch wegen Volksverhetzung vor dem Leeraner Amtsgericht verantworten. Jetzt hat er sich kurzfristig krankgemeldet.

Leer - Wegen abfälliger Äußerungen über die Volksgruppe der Sinti und Roma auf der AWG-Homepage Leer sollte sich am Mittwoch der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH