Wittmund

Einäscherung

Seebestattungen werden immer gefragter

Die letzte Reise mit der „MS Nordwind“. Die Urne mit der Asche eines Verstorbenen wird zwischen Spiekeroog und Wangerooge im Meer beigesetzt. Bild: Oltmanns
Die letzte Reise mit der „MS Nordwind“. Die Urne mit der Asche eines Verstorbenen wird zwischen Spiekeroog und Wangerooge im Meer beigesetzt. Bild: Oltmanns

Von Imke Oltmanns

Was früher eine Ausnahme für verstorbene Seeleute war, ist zu einem Trend und Geschäftszweig geworden: Bestattungen auf See. Die Sache hat aber vor allem für Angehörige einen Haken: Wohin mit der Trauer?

Harlesiel - Die Kapitäne Benjamin Albrecht und Achim Santjer fahren an diesem leicht verregneten Julitag von Harlesiel mit zwei Gästen raus auf See,…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH