Wittmund

Verkehrsunfall

Mobilkran in Friedeburg von der B 436 abgekommen

Die Polizei ist in der Gemeinde Friedeburg im Einsatz. Symbolbild: Pixabay

Von Kristina Groeneveld

Ein 72-Tonner ist am frühen Montagmorgen von der Bundesstraße 436 in Horsten abgekommen. Für die Bergung und die Aufräumarbeiten bleibt die Straße bis voraussichtlich Dienstagmittag gesperrt.

Horsten - An der B 436 in Horsten in der Gemeinde Friedeburg ist am frühen Montagmorgen gegen 4.30 Uhr ein Mobilkran von der Fahrbahn abgekommen. Das 72 Tonnen schwere Fahrzeug steht zwischen der Etzeler Straße und dem Horster Alter Postweg. Der Fahrer blieb unverletzt.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, ist der 72-Tonner seitlich rechts in die Berme gerutscht und wurde dann durch das Eigengewicht immer tiefer in den Grünstreifen gedrückt. Gegen 12 Uhr hatte die Bergung des Mobilkrans begonnen. Dafür wurde die B 436 voll gesperrt. Aller Voraussicht nach bleibt die Straße aufgrund der Aufräumarbeiten – unter anderem müssen Bäume gefällt werden – bis Dienstagmittag gesperrt. Die Umleitung verläuft in Richtung Friedeburg über Horsten, Kleinhorsten, Hohemoor, B437, Barge, Hagelskamp, Marx und Strudden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH