Sport

Leichtathletik

Strenge Auflagen: Norder Citylauf fällt aus

Selbst bei Regenwetter gibt es in Norden immer Zuschauer. In diesem Jahr fällt der Lauf nun endgültig aus. Bild: Ortgies

Das Gesundheitsamt hatte das ausgearbeitete Hygienekonzept für den früheren Norder Citylauf, der nun Norder Sommerstaffel heißt, abgesegnet. Doch dann ließ ein anderes Problem die Veranstaltung platzen.

Norden - Nach 17 Jahren Citylauf in Norden haben die Organisatoren im vergangenen Jahr beschlossen die größte Sportveranstaltung der Küstenstadt noch einmal ganz neu zu erfinden. Neuer Name, neues Konzept und neue Partner. Am 25. September sollte in diesem Jahr die Premiere der „Norder Sommerstaffel“ gefeiert werden – mit einem großen Sommerfest für die ganze Familie.

Jetzt, nach Monaten der Vorbereitung und nach Wochen der Anpassung des Hygienekonzeptes an die jeweils gültige Verordnung des Landes Niedersachsen, bleibt am Ende trotzdem das Ergebnis, dass die Sommerstaffel in diesem Jahr ausfallen muss.

Alle Zuschauer hätten erfasst werden müssen

Das Hygienekonzept für die Veranstaltung auf dem Torfmarkt hat das Gesundheitsamt des Landkreises erst einmal positiv entgegengenommen. Die Umsetzung geeigneter Maßnahmen für das Veranstaltungsgelände und den Start- und Zielbereich wäre für die Veranstalter machbar gewesen.

„Aber leider werden die Straßen, die wir sperren und durchlaufen müssen, ebenfalls als Veranstaltungsfläche definiert. Damit müssten wir alle Zuschauer entlang der Strecke mit ihren Personendaten erfassen. Egal ob sie zuschauen oder nur einkaufen gehen. Diese Vorgabe war leider das K.O.-Kriterium für uns“, erläutert der Projektleiter, Christian Dillschnitter, die Beweggründe der Absage.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH