Leer

Unfall

Leer: Autofahrer bei Unfall auf Deichstraße leicht verletzt

Der VW Golf musste abgeschleppt werden. Bild: Wolters

Beim Abbiegen von der Deichstraße in Leer auf die Autobahn 31 hat ein Ostrhauderfehner am Dienstagnachmittag ein entgegenkommendes Auto übersehen. Durch den Zusammenstoß wurde ein Moormerländer leicht verletzt.

Auch der Hyundai des Ostrhauderfehner wurde beschädigt. Bild: Wolters
Leer - Bei einem Unfall auf der Deichstraße in Leer ist am Dienstagnachmittag ein 27-jähriger Moormerländer leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 21-jähriger Autofahrer aus Ostrhauderfehn gegen 15.20 Uhr mit einem Transporter der Marke Hyundai aus Richtung Moormerland kommend unterwegs. An der Auffahrt zur Autobahn 31 in Richtung Emden bog er links ab.

Dabei übersah der Ostrhauderfehner den VW Golf des Moormerländers. Die Fahrzeuge stießen laut Polizei nahezu frontal zusammen. Es entstand Sachschaden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH