Boulevard - Entertaiment

Los Angeles (dpa)

Neil Patrick Harris hatte Corona-Infektion

Neil Patrick Harris und seiner Familie geht es wieder gut. Foto: Justin Lane/epa/dpa

Zuerst dachte er, er hätte eine Grippe - „How I Met Your Mother“-Star Neil Patrick Harris und seine Familie kämpften bereits im Frühjahr gegen das Coronavirus.

Der amerikanische Schauspieler Neil Patrick Harris und seine Familie haben sich bereits im Frühjahr mit dem Coronavirus infiziert. „Es passierte sehr früh - Ende März, Anfang April“, sagte der 47-Jährige („How I Met Your Mother“) in einem Interview in der „Today“-Show.

„Ich dachte, ich hätte die Grippe und ich wollte nicht paranoid sein. Und dann verlor ich meinen Geschmacks- und Geruchssinn“, sagte Harris. Daraufhin hätten er und seine Familie sich zurückgezogen.

Inzwischen seien er, Ehemann David Burtka und die Zwillinge Harper Grace und Gideon Scott wieder vollständig von Covid-19 genesen: „Uns geht es sehr gut“, sagte Harris. „Es war nicht angenehm, aber wir haben es durchstanden und haben Antikörper und fühlen uns gut.“

© dpa-infocom, dpa:200916-99-581764/4

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH