Aurich

Justiz

Auricher soll insolventen Schausteller geprellt haben

Vor dem Amtsgericht Aurich ging es um Unterschlagung. Archivbild: Ortgies
Vor dem Amtsgericht Aurich ging es um Unterschlagung. Archivbild: Ortgies

Von Marion Luppen

Wegen Unterschlagung muss sich ein 64-jähriger Auricher vor dem Amtsgericht verantworten. Laut Anklage nahm er im Buchhaltungsbüro seiner Frau 1500 Euro von einem insolventen Schausteller treuhänderisch an und behielt das Geld für sich. Der Mann bestreitet das.

Aurich - Er soll im Buchhaltungsbüro seiner Frau 1500 Euro angenommen und für sich behalten haben: Wegen Unterschlagung ist ein 64-jähriger Auricher…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH