Norden

Arbeitsmarkt

Sprache versperrt Flüchtlings-Azubis den Weg

Yusupha Touray möchte Koch werden. Das ist für einen Nicht-Muttersprachler in Deutschland aber gar nicht so einfach. Symbolbilder: Pixabay
Yusupha Touray möchte Koch werden. Das ist für einen Nicht-Muttersprachler in Deutschland aber gar nicht so einfach. Symbolbilder: Pixabay

Von Michael Hillebrand

Seine Zwischenprüfung als Koch hat der in Norden lebende Yusupha Touray schon bestanden. Nun sorgen sich er und andere Flüchtlinge um die noch höheren Deutschanforderungen bei den Abschlusstests. Die IHK erklärt indes, warum sie kein Auge zudrückt.

Norden - Dreieinhalb Jahre lang befand sich Yusupha Touray auf der Flucht. Nachdem er seine Schwester in Libyen verlor, machte sich das Waisenkind…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH