Nordwest

Gesundheit

Vier Corona-Patienten auf der Intensivstation

Das Corona-Virus breitet sich im Landkreis Cloppenburg weiter aus. Archivbild: Adobestock

Von Carsten Ammermann

Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist am Sonnabend auf 331 gestiegen. Vier Corona-Patienten liegen zurzeit auf der Intensivstation.

Landkreis Cloppenburg - Aus dem Landkreis Cloppenburg kommen am Sonnabendmittag keine guten Nachrichten: Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist auf 331 gestiegen. Vier Corona-Patienten liegen zurzeit auf der Intensivstation. Das teilte Kreissprecher Sascha Sebastian Rühl mit.

Nach seinen Angaben liegen 24 neue positive Testergebnisse vor. In Barßel haben sich von Freitag auf Sonnabend fünf Menschen neu infiziert, im Saterland vier, in Friesoythe zwei und in der Kreisstadt Cloppenburg vier Personen. Gleichzeitig wurde eine Genesung registriert. Die Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen im Landkreis liegt derzeit bei 6941.

14 Infizierte werden stationär behandelt

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat um 9 Uhr eine 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner von 93,2 für den Landkreis Cloppenburg errechnet.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 14 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, vier von ihnen auf der Intensivstation.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH