Leer

Sanierung

Arbeiten in der Leeraner Fußgängerzone dauern an

Die Pflanzgruben für die neuen Bäume sind bereits ausgehoben. Bild: Wolters

Die Sanierung der Fußgängerzone in Leer zwischen Wörde und Ledastraße dauert weiter an. Dir Arbeiten werden erst Ende März fertiggestellt, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit. Schuld sei der starke Frost im Februar.

Leer - Wegen des starken Wintereinbruchs im Februar haben sich die Arbeiten zur Neugestaltung der Fußgängerzone verzögert. Das teilt die Stadt Leer mit. Die Minustemperaturen hätten keine Bauarbeiten zugelassen. Eigentlich sollten diese und die dafür notwendige Vollsperrung für den Anlieger- und Lieferverkehr der Mühlenstraße zwischen Wörde und Ledastraße am 28. Februar aufzuheben. Nun verzögert sich die Fertigstellung bis zum 29. März.

Die Straßenbeleuchtung ist laut der Mitteilung der Stadtverwaltung bereits in Gänze von der Firma Elektro Kruse fertiggestellt und in Betrieb genommen worden. „Bis Ende März werden alle Arbeiten abgeschlossen sein. Dazu gehören der Einbau sämtlicher Ausstattungselemente wie der Wiedereinbau der nun anthrazit lackierten Fahrradbügel, der neuen Abfalleimer, der freistehenden neuen Sitzbänke und der drei neuen Rundbänke an den Bestandsbäumen“, heißt es weiter.

Pflanzgruben für die neue Bäume erstellt

Seit letzter Woche würden außerdem die Pflanzgruben für die Bäume erstellt. „Dazu werden die vorbereiteten Standorte wieder geöffnet, um die Pflanzkästen und die Versorgungselemente für die Wurzelballen einzubauen“, so die Stadtverwaltung.

Die Baumlieferung werde in der kommenden Woche erwartet, so dass dann mit den Pflanzarbeiten begonnen werden könne. „Danach werden Zug um Zug die Deckplatten eingesetzt und abschließend rund um den Baumstamm angepflastert“, heißt es weiter. Zeitgleich würden die Restarbeiten an der Pflasterfläche vorgenommen. Laut Stadtverwaltung liegt das Projekt weiterhin im veranschlagten Budget.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH