Aurich

Sucht

Im Lockdown wird zu Hause mehr Alkohol getrunken

Wer allein zu Hause sitzt, tröstet sich womöglich mit Alkohol. Bild: Archiv
Wer allein zu Hause sitzt, tröstet sich womöglich mit Alkohol. Bild: Archiv

Von Marion Luppen

Die Vereinsamung im Lockdown lässt Alkoholkranke rückfällig werden. Das berichtet die Fachambulanz Sucht Ostfriesland-Nord. Auch das gesellschaftliche Leben in Ostfriesland führe zu Alkoholproblemen.

Aurich/Berlin - In Zeiten des Lockdowns wird in den eigenen vier Wänden mehr Alkohol getrunken. Das ist nicht nur eine Vermutung, das ist durch…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH