Bremen

Bremen

Frau in Bremen mutmaßlich durch Schießkugelschreiber verletzt

Wurde die Frau durch einen solchen Schießkugelschreiber verletzt? (Archivfoto) Foto: imago images/Manja Elsässer
Wurde die Frau durch einen solchen Schießkugelschreiber verletzt? (Archivfoto) Foto: imago images/Manja Elsässer

Von Ilias Subjanto

Eine 29-Jährige hat sich eine schwere Handverletzung zugefügt – nach eigenen Angaben mit einem Schießkugelschreiber. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Eine schwere Handverletzung hat sich eine 29-Jährige in der Bremer Neustadt zugefügt. Wie die Polizei mitteilt, war die Bremerin am Nachmittag…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH